Der Einsteigerskurs (Termin siehe: Kurse) dient zum Erlernen der rituellen Abläufe, die in jedem ZEN-Kurs des Zendo-Merano stattfinden und einem „Hineinschnuppern“ in die Welt des ZEN.

Dabei wird Wert darauf gelegt, dass jeder, der sich noch nie oder sehr wenig  mit Meditation beschäftigt hat, seinen Platz findet. Die Meditationszeiten sind deshalb kurz (10 min) und in einem zeitlich ertragbaren Rahmen von 3 Stunden angelegt. Alle Inhalte eines Sesshin oder eines Zazenkai werden behandelt.

Nach der Begrüßung durch den ZEN-Lehrer werden die Abläufe genau angezeigt und die Sitzarten ausprobiert. Danach werden in 10 – min Meditationseinheiten (Zazen) gesessen, die mit einem 5 – minütigem meditativen Gehen (Kinhin) abwechselt. Ein spiritueller Vortrag (Teisho), ein spirituelles Gespräch (Dokusan), ein halbstündiges Kinhin im Freien sowie eine kleine Teezeremonie (Sarai) runden den Nachmittag ab. Nach Ende des Kurses können Fragen gestellt oder sich nochmals mit dem Lehrer unterhalten werden.

Hinweis: Wer in psychotherapeutischer Behandlung ist, bitte vorher mit dem Zen-Lehrer ein Gespräch führen.

Ablauf Einsteiger-Kurs (Wochenende)

Fr:

18.00 – 18.30                              Begrüßung, Ablaufplanung, Schweigen

18.30 – 19.00                              Sitzarten ausprobieren

19.00 – 19.10                              10 min Kurzmeditation (Zazen)

19.10 – 19.15                              Kinhin (Gehen)

19.20 – 19.30                              10 min Kurzmeditation

19.30 – 19.35                              Kinhin

19.40 – 19.50                              10 min Kurzmeditation

19.50 – 20.00                              Abendzeremonie

 Sa.:

6.00                                             Aufstehen

6.30 – 7.00                                  Tönen / Leibübung

7.00 – 7.10                                  10 min Kurzmeditation

7.10 – 7.15                                  Kinhin

7.20 – 7.30                                  10 min Kurzmeditation

7.30 – 7.35                                  Kinhin

7.40 – 7.50                                  10 min Kurzmeditation

7.50 – 8.00                                  Rezitation

8.00 – 8.30                                  Frühstück

 8.30 – 9.00                                  Pause

 9.00 – 9.15                                  Zazen (15 min)

9.15 – 9.25                                  Kinhin

9.25 – 9.40                                  Zazen

9.40 – 9.50                                  Kinhin

9.50 – 10.10                                Zazen

10.10 – 10.30                              Kinhin im Freien

10.30 – 10.45                              Zazen (15 min)

10.45 – 11.15                              Vortrag „Was ist ZEN?“

11.15 – 11.25                              Kinhin

11.25 – 11.40                              Zazen (15 min) mit Gesprächsmöglichkeit (Dokusan)

11.40 – 11.45                              Kinhin

11.45 – 12.00                              Zazen (15 min) mit Dokusan

 12.00 – 15.00                              Mittagspause

15.00 – 16.00                              Zazen 3 x 15 min Dokusan

16.00 – 17.00                              Kinhin im Freien

17.00 – 18.00                              Zazen 3 x 15 min  Dokusan

 18.00 – 19.30                              Abendessen          

19.30 – 20.30                              Zazen 3 x 15 min

20.30  – 20.40                             Tagesabschluss Zeremonie

So:

6.00                                             Wecken

6.30 – 7.00                                  Tönen / Leibarbeit

7.00 –  8.00                                 Zazen 3 x 15 min mit Kinhin und Dokusan

8.00 –  9.00                                 Frühstück, Pause evtl Samu

9.00 – 9.35                                  Zazen 2 x 15 min

9.35 – 9.45                                  Abschlusszeremonie

9.45 – 10.00                                Abschlussgespräch

Ab 10.00                                     Abfahrt